Winter am Klingnauer Stausee, 11. Januar 2020

WAR DAS SCHÖN !

Der Klingnauer Stausee bietet in und um das Wasser fantastische Lebensbedingungen hauptsächlich für Wasservögel, aber natürlich nicht nur. Der Besuch beim BirdLife-Naturzentrum mit einer kompetenten, sympathischen Führung, war eine Bereicherung. Das Zentrum wurde erst im Mai 2019 eröffnet und es dauert noch etwas, bis dann auch die gepflanzten Bäume und Sträucher den vollständigen Lebensraum bieten können. Ein Besuch ist für Frau und Mann und Kind ein wertvolles Erlebnis (Themen sind u.a.: Biodiversität, Lebensräume, Gebiete, Arten). 

Das Mittagessen gab es für einen Teil aus dem Rucksack, andere verpflegten sich im Rest.  „Oase“. Anschliessend ging es dem Stausee entlang weiter und zwar „stop and go“. Wir konnten eine Vielfalt an Wasservögeln beobachten und zwar schwimmend, gründelnd, tauchend, schlafend, putzend, streitend, fliegend. Es kreisten zum Beispiel auch Rotmilane über dem Gebiet, wir sahen auch andere Singvögel und wir sahen einige Biberspuren.

Mit immer noch anhaltender Freude führe ich hier nur die gesehenen Wasservögel auf:
Eisvogel, Rohrammer, Bekassine, Kormoran, Haubentaucher, Blässhuhn, Teichhuhn, Wasserralle, Tafelente, Reiherente, Krickente, Spiessente, Löffelente, Schnatterente, Stockente, Graureiher, Silberreiher, grosser Brachvogel, Mittelmeermöwe, Lachmöwe, Zwergtaucher, Graugans, Brandgans, Höckerschwan.

Übrigens, wir waren 16 Personen und das Wetter winterlich sonnig.
Wie es im Titel heisst:  WAR DAS SCHÖN!

UB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.